Anleitung

So verlockend ein Apfelbaum voller reifer Äpfel auch ist, wissen wir alle, dass gehörig viel Schweiß rinnt, bevor die Ernte eingebracht ist. Doch der Apfelbaum ist nicht ungeduldig: Nicht eine riesige, vielleicht übermenschliche Anstrengung wird erwartet, sondern "Appel für Appel" sozusagen, viele kleine Einzelschritte, die mit je einem (virtuellen) Apfel belohnt werden. Jederzeit kann die spielerische Anstrengung unterbrochen oder beendet werden, je nach Lust, Laune und Kompetenz.

Es gilt zunächst, den Mauszeiger über den einzelnen Früchten ruhen zu lassen und sich die dabei angezeigten botanischen Begriffe anzuschauen. Dann kann das eine oder andere Thema mit einem Klick aufgerufen werden. Nach der Auswahl einer von vier Thesen gehts dann weiter: bei zutreffender Auswahl auf die zugehörige Seite mit der näheren Bearbei­tung des Themas, bei falscher Wahl wird ein erneuter Versuch angeboten.

So können nach und nach Früchte vom "Baum der Erkenntnis" gesammelt werden, die das Wissen (und Gewissen) mehren bzw. bestätigen. Neben dem Apfelbaum-Modus gibt es die Möglichkeit, von Listen aus direkt auf die Mehrfach-Fragen bzw. auf die Artikel zuzugreifen:
Zum Fragen-Pflücken am Apfelbaum: zum Spiel   Aufruf dieser Anleitung: zum Apfelbaum-Spiel

Zur Themenliste mit Zwischenfragen: Liste mit Zwischenfragen   Zur Liste ohne Zwischenfragen: Liste ohne Fragen
Beide Listen verfügen über ein Eingabefeld zur Volltextsuche.

Wer mag, kann aus den Artikeln heraus nochmal die MCQ aufrufen: msq



Quiz-Auswahl